green-ani1x2.gif
  green-ani3x2.gif  


Die Internetadresse (URL) dieser Seite lautet: http://www.dustys-lebensholz.de/Dusty14.html
Wenn Du diese Seite verlinken möchtest, benutze bitte diesen Link. Vielen Dank!

Dusty Miller XIV


Dusty XIV im Wald nahe den Externsteinen In den frühen Jahren ist Dusty XIV bei den LebensHolz-Seminaren eher im Hintergrund geblieben, doch dies hat sich 1998 geändert. Damals nämlich beschlossen die Dusties, bei ihren Seminaren und Vorträgen erstmals öffentlich Open Hands Blessings durchzuführen. Beim ersten öffentlichen Open Hands Blessing auf der EsoMed-Messe in Hamburg war ich mit dabei. Das besondere daran ist, daß diese Open Hands Blessings bis zu diesem Zeitpunkt nur Familien- bzw. Stammesmitgliedern vorbehalten waren.

Ein Open Hands Blessing ist eine Form der Initiation und beinhaltet eine Klärung der Aura sowie eine "Öffnung" der Hände, durch die die Sensibilität der Hände erheblich gesteigert werden kann. Mit der Auraklärung kann eine Reinigung oder Wiederherstellung des eigenen "Kanals zu den höheren Ebenen" verbunden sein - kann, muss aber nicht, denn dies hängt vor allem davon ab, was die initiierte Person benötigt und wie offen sie dafür ist. (Ob sie diesen Kanal dann nutzen wird, ist nochmal eine andere Frage.) Aus all diesen Gründen ist es fast unmöglich zu beschreiben, welche Effekte ein Open Hands Blessing entfaltet.
Ich möchte hier nur eine Aussage über meine eigene Initiation machen, die ich 1998 in Hamburg erhielt. Für mich war es wie eine zweite Geburt.

 

                                                                       


Die Open Hands Blessings in Deutschland werden meistens von Dusty XIV durchgeführt, der auch ein Heiler ist, und sie sind seit 1998 von den meisten Seminarteilnehmern und Messe-Besuchern gern in Anspruch genommen worden. Gleiches gilt für die Heilbehandlungen, die Dusty XIV auf Anfrage anbietet.

Während sein Vater Dusty XIII vorrangig die Aufgabe übernommen hat, mit dem Wissen seines Stammes erstmalig an die Öffentlichkeit zu gehen und dieses einem breiten Publikum bekannt zu machen, kann Dusty XIV hierauf aufbauen und die gelegte Basis vergrößern und ausbauen.

                                                                     

Anfang 2000 gab es eine weitere Premiere bei den Dusties, denn im März / April war Dusty XIV erstmals allein, ohne seinen Vater Dusty XIII, unterwegs. Er führte ein Wochenend-Seminar im Schwarzwald durch sowie drei Waldspaziergänge mit Vortrag und Open Hands Blessing in Altenmelle, Oelde und Witten. Ich war im Schwarzwald und in Witten mit dabei und kann diese Premiere als sehr gelungen bezeichnen!

Dusty XIV ist seit nunmehr seit über 10 Jahren eigenständig unterwegs und hat seinen eigenen Stil entwickelt. Insbesondere die Open Hand Blessings sind inzwischen zu einer Institution und einem Markenzeichen von ihm geworden. Dusty spricht Englisch und wird von seiner Lebensgefährtin Claudia übersetzt. Auch dieses Jahr ist er wieder in Deutschland. Die aktuellen Termine findest Du hier.

Erfahre hier, wie Du Dusty XIV für einen Workshop zu Dir einladen kannst!

 
weiterlesen... zur nächsten Seite

 

 

Übersicht:

  Startseite
  Die Dusties und LebensHolz (1)
Die Dusties und LebensHolz (2)
  Kurz-Portrait Dusty XIII
Du bist hier:
Kurz-Portrait Dusty XIV
  die aktuellen Seminardaten
  Rundbrief-Info / Downloads
  der aktuelle Dryaden-Rundbrief
  Mailorder
  Seminarfotos
  Die Wyrd-Runen der Dusties
Eibe
  Links
  Kontakt und Impressum


Die Internetadresse (URL) dieser Seite lautet: http://www.dustys-lebensholz.de/Dusty14.html
Wenn Du diese Seite verlinken möchtest, benutze bitte diesen Link. Vielen Dank!


Diese Seite wurde am 12.02.2011 aktualisiert.